Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Alles über Bücher



http://myblog.de/campgoesblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Alles roger oder was?

Es ist schon verrückt - in Israel und Gaza spielen ein paar Verrückte mit dem Leben von Millionen, und überall sonst in der Welt geht das Leben weiter, als ob nichts geschehen wäre: In München gibt es einen totalen Stromausfall, in Frankfurt fallen die Strassenlichter aus - sag mir noch einer, wir hätten schon winterliche Bedingungen - in Berlin streiten sich FDP und Taxifahrer, in München schläft eine Staatsanwaltschaft und wackelt eine Ministerin, in Griechenland schütten sie Kaffee und Kuchen über einen deutschen Generalkonsul, in Tampa Florida begehrt eine attraktive Frau, die gerne der besseren Gesellschaft angehören wollte, aber zigtausende Dollars Schulden und möglicherweise ein oder zwei Verhältnisse hat, von der Polizei diplomatischen Schutz, weil sie von ein paar Freunden der MacDrill AirForceBase zum Botschafter Ehrenhalber für die Freunde der Base "ernannt" worden war, was mehr als Scherz denn reality war, aber trotzdem dazu geführt hat, dass sich die Dame ein eigenes Auto-Kennzeichen für ihren Mercedes 500 hat machen lassen.

Was denken sich die Leute eigentlich?

Apropos Mercedes: Die haben vor Gericht auch einmal Recht bekommen, nämlich gegenüber ihrem gefeuerten Amerika-Boss, der in seiner Privatvilla einige Sonder- wünsche (zu denen offensichtlich auch eine Waschmaschine gehörte) hat einbauen lassen. Auf Firmenkosten, versteht sich. Mercedes sah das ein wenig anders und hat die Zu-Zahlung der Extras abgelehnt. Und den Chef gefeuert. Recht so, haben die Richter geurteilt.

Dieses Urteil kann man nachvollziehen. Besonders, weil  es keinen Armen trifft. Aber was sich die Richter bei einem anderen hohen Gericht gedacht haben, das einem Vermieter Recht gab, der Ausbesserungen oder Reinigungen in seinem vermieteten Haus nicht selbst gemacht hat, sondern sich nach vorliegen eines Angebotes diese Arbeiten von einem externen Dienst hat machen lassen und sich die - natürlich erhöhten Kosten - vom Vermieter hat ersetzen lassen  - das soll mir mal ein Mensch mit gesundem Menschenverstand erklären.  Hier wird von Gerichts wegen vorschub zur Abzocke und Preistreiberei von höchster Stelle Tür und Tor geöffnet.

15.11.12 23:08
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mathias (16.11.12 22:22)
Hallo Ulli,
es ist wohl so, dass Du den Mieter gemeint hast, der alles bezahlen muss, sonst gibt das keinen Sinn.

Die Hacke ist aber schon uralt, Wartungsverträge von Freunden, Ölkauf ohne Rücksicht auf Marktpreise .... allles ist ohne wenn und aber umlegbar. Da ist wirklich der Wurm drin und viele Hausverwaltungen schaffen sich so ein lukratives Nebenbrot bei der Vetterleswirtschaft.

Gruß Mathias

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung