Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Alles über Bücher



http://myblog.de/campgoesblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Mathias Sendelbach
( Email )
25.3.11 01:33
Hallo Uli,
wir haben uns auf dem Jakobsweg wohl selten bis nie politisch unterhalten. Deine Blogs könnte aber auch ich in praktisch jeder Beziehung geschrieben haben. Wir sind ohne Zweifel "Brüder im Geist". Nur was sollen wir wählen?
CDU - Der undemokratische und Lügen Mappus (Rambo) geht gar nicht. Seine grausliche Zicke Gönner wäre für mich ein Grund den Zölöbiat abzulegen.
FDP - Diese Lobbyvereinigung und "Minitstunami" Partei geht nicht nur nicht, sie ist schlimm für die Allgemeinheit (staatsschädlich in Europa und der Welt.)
SPD - Atom ok. Aber Hartz 4, Pro S21, Wolfgang Drexler .... trotz grandioser Vergangenheit - zur Zeit nicht wählbar.
Linke - erscheint manchmal als Alternative, wenn Ernst, Oskar und vorallem die örtlichen Repräsentanten nicht wären.
Piraten - haben mein volles Programm abgedeckt - zumindest lt. Wahlometer - aber was sind das für Typen, ich wage es nicht über nutzlose Wählerstimmen Mappus zu unterstützen.
Grüne - klar again Atomstrom seit eh und jeh, aber ansonsten Opportunismen immer wenn es dagegen ist. Alternativen, nixe. Für Militäreinsätze ja, wenn man Regierung ist - dann wieder nixe. Ich weis nicht.

Dennoch bleibt mir wohl keine wahl - ohne innere Überzeugung- ich werde wohl grün wählen müssen.

Frei nach der Oprertte - Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen.

Gruß Mathias

(auch von Hanne)



Günther Hammer
( Email )
18.12.10 19:33
Hallo Uli
...schön von Dir zu lesen. Da ich Dich nicht zu den Hardlinern zähle; ich gehöre auch nicht dazu -
möcht ich zu S21 doch etwas bemerken.
Du kannst Dir überm großen Teich ein besseres Bild machen
was es heißt über genügend Platz zu verfügen, gegenüber Stuttgart, zwischen "Hängen und Würgen". Du hast auch sicher darüber nachgedacht, dass eine Großstadt a G'schäft braucht. Sprich Investitionen! Was spricht dagegen, wenn ein neuer interessanter Stadtteil entsteht, wenn die Region schnelle Verbindungen bekommt und Stuttgart am Puls der Zeit bleibt. Keiner hat mir bisher erklären können, was es kostet und wie lange es dauert den alten Schrott zu sanieren.
Sicher man muss darüber diskutieren und sollte nicht drauf hauen,
aber wer hat den ersten Stein geworfen? Wir waren nicht dabei!
Und was nun den von Dir genannten "Fuchs" angeht. Hat der nicht seinem Gast mal das Mahl auf ganz flachem Teller serviert?
Wundert er sich jetzt, das ihm das Menu im Glaskolben aufgetischt wird. Mein Eindruck ist, "Grün" muss man sich leisten können, denn das würd uns teuer zu stehen kommen!
Mit Feinstaub kann man vielleicht eine Wahl gewinnen, man muss ihn nur aufwirbeln; aber erfolgreiche Politik geht anders!
Freue mich darauf, wieder von Dir zu lesen und vielleicht bist Du ja
am 20 mit dabei.
Viele Grüße
Günther



Mathias
( Email )
22.9.10 22:12
Hallo Uli,

ich hätte es nicht besser schreiben können - Danke.

Ich war nun leider 16 Wochen krank und komme nächsten Mittwoch nochmals in eine Klinik. Wenn das ganze ausgestanden ist, müssen wir uns unbedingt mal wieder treffen.

Gruß Mathias







Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung